Möbel Versand

So wie für viele andere Produkte gibt es auch für Möbel inzwischen eine ganze Menge sehr guter Online-Versandhäuser, in denen Sie Schränke, Tische, Stühle, Gartenmöbel und alle weiteren Möbelstücke bequem und zu besonders günstigen Preisen im Internet bestellen können. Einer Auswahl der besten Möbel Versandhäuser stellen wir Ihnen hier vor.

Möbel Versandhäuser Liste

Klicken Sie einfach auf ein Logo um zum entsprechenden Möbelversand zu gelangen.

VersandhausInfo
amazon
Amazon
Das größte Versandhaus der Welt hat auch ein großes Sortiment von Möbeln im Angebot.
neckermann
Neckermann.de
Günstige Möbel und verschiedene Rabattaktionen gibt es im Neckermann Versandhaus.
Baur
Baur.de
Als drittes klassisches hier vorgestelltes Versandhaus hat auch Baur einen "Wohnen"-Bereich in dem sich das Stöbern nach neuer Innenausstattung lohnt.
Wenz
Wenz
Klassische Möbelstücke und Wohnaccessoires im Wenz Möbel Versand
delife
Delife.eu
Exklusive Möbelstücke wie zB Massivholzmöbel und Designer Sofas mit schneller Lieferung und kostenlosem Versand
designbestseller
design-bestseller.de
Designermöbel und -Leuchten von hochwertigen Topmarken. Bei Zahlung per Vorkasse mit 3% Rabatt auf die Bestellung
desigano
desigano.com
Desigano gehört zu einem Familienunternehmen, das sich seit 1957 der Inneneinrichtung und Interior verschrieben hat. Deshalb wird man bei Desigano auch online beraten, zB werden vorab Stoffproben zu bestimmten Möbeln zugesendet.
pharao24
pharao24.de
Pharao24 gehört zu den größten Online Möbelshops und bietet ein breites Angebot an Möbeln, Leuchten und weiteren Wohnaccessoires. Um beim Interior-Styling zu helfen gibt es außerdem die Rubrik "Wohnideen".
moebel.de
moebel.de
Moebel.de wirbt mit mehr als 3 Millionen Produkten aus über 250 Shops. Wenn das passende Möbelstück gefunden wurde, wird man direkt auf den Partnershop umgeleitet und kann das Produkt dort versandkostenfrei bestellen.
rakuten
rakuten.de
Auch auf dem Rakuten-Marktplatz ist die Kategorie Möbel, Wohnen Lifestyle zu finden. Rakuten arbeitet ebenfalls mit Partnershops zusammen, die die Produkte direkt versenden und garantiert meist eine kurze Liferzeit.
poco
poco.de
Der Online-Shop des Möbel Discounters Poco Domäne bietet eine sehr große Auswahl an Möbeln, Leuchten und Heimtextilien aller Art. Poco bietet nebst vielen Angeboten dauerhaft niedrige Preise.

In unserer Auswahl finden Sie mit Sicherheit einen Möbel Versand, der Ihren Ansprüchen genügt, schauen Sie sich einfach alle Versandhäuser einmal in Ruhe an. Viel Spaß mit Ihrer neuen Einrichtung wünscht versandhaeuser.net!

Möbel online kaufen im Versandhaus

Beim Bedarf neuer Möbel überlegen Interessenten zuerst, ob sie lieber tagelang durch Möbelhäuser laufen oder Online kaufen wollen. Um ihnen die Entscheidung zu erleichtern, folgen hier interessante Informationen rund um das Thema „Möbel online kaufen.“

Welche Vorteile hat das Möbel online kaufen?

Das Prozedere kennt jeder Erwachsene: Wenn neue Möbel angeschafft werden müssen, ist das alles in allem anstrengend und macht selten Spaß. Nach Ankunft beim Möbelmarkt geht die Parkplatzsuche los, es folgen stundenlange Märsche durch das Möbelhaus, wo bei Fragen selten ein Mitarbeiter zu finden ist. An der Kasse in der Schlange stehen und dann noch die Möbel einladen. Zu Hause die Möbel ausladen, in die Wohnung schleppen und zusammenbauen … Nein, das kann keinen Spaß machen!

Inzwischen sind etwa acht Millionen Deutsche überzeugt davon, dass sie wertvolle Zeit und Mühe einsparen können und dabei ihre Nerven schonen können. Sie kaufen ihre Möbel online! Das Angebot von Möbeln im Internet ist riesengroß, für jeden Geschmack und Einrichtungsstil ist das Passende dabei und die Möbel werden nach Hause geliefert. In Onlineshops für Einrichtungsgegenstände und Möbel kauft der Kunde zu jeder Zeit gemütlich zu Hause ein.

So bequem alles auch ist, hat das Möbel online kaufen auch seine Fallen. Hier ist jeder Online Kunde geschützt durch das Fernabsatzgesetz.

Was ist bei der Auswahl des Möbel Shops zu beachten?

Es wird empfohlen nach zertifizierten Shops zu suchen. Sie sind erkennbar an den geschätzten Gütesiegeln wie Trusted und ähnlichen. Ihre Prüfung zum Erhalt des Siegels beinhaltet alle Gesichtspunkte, die wichtig sind, um verbraucherfreundlich und sicher online einkaufen zu können. Shops mit diesen Zertifikaten gewährleisten Datenschutz und umfänglichen Käuferschutz, sodass Kunden dort risikolos bestellen können. Letzte Bedenken zerstreut die Möglichkeit eines 30tägigen Rückgaberechts.

Was ist beim online kaufen von Möbeln grundsätzlich wichtig?

Niemand möchte seinen Möbelkauf später nicht bereuen. Damit es gar nicht erst dazu kommt, ist beim Kauf im Internet einiges zu beachten:

  • Passt die Übergabe durch sämtliche Türen?
  • Hat das Sofa wirklich diesen Braunton? Einige Online-Shops beschreiben Farben mit RAL-Kennzeichnungen.
  • Ist der Sessel wirklich behaglich?
  • Benötigt das Möbelstück zur Entfernung von Schmutz einen Spezialreiniger? Diesen sogleich mitbestellen oder ein Möbel mit pflegeleichterem Material aussuchen.

Derartige unerlässliche Hinweise sind in den Bewertungen und Erfahrungsberichten von Käufern nachzulesen.

Preise und Zahlungsarten vergleichen

Der Möbelmarkt kämpft um Kunden und arbeitet nur in Rabattschlachten, daher sind die Preise äußerst unübersichtlich. Das ist erkennbar an den zahllosen Prozentschildern auf den Shopseiten. Trotzdem sollte man sich nicht nach solchen Angaben richten. Interessanter ist, bei den Zahlungsarten auf Rabattvorschläge zu achten.

Sämtliche Anbieter sind verpflichtet, sich bei der Finanzierung von Möbeln an unser deutsches Kreditrecht zu halten. Das beinhaltet unter anderem die Möglichkeit, Ratenkredite nach sechs Monaten komplett auszugleichen. Ebenfalls ist das 14-tägige Rücktrittsrecht festgeschrieben.
Besonders beliebt ist der Rechnungskauf bei Onlinekunden. Sie genießen eine Zahlfrist von 14 Tagen nach Eingang der Rechnung. Innerhalb dieser Zeit haben sie Zeit genug, die gelieferten Möbel aufzubauen und auf Mängel zu überprüfen. Bei Rücklieferung ist nur die restliche Ware des Auftrags zu bezahlen. Dabei gestaltet sich die Überweisung als äußerst sicher.

Bei der Zahlungsart „per Nachnahme“ berechnen zahlreiche Anbieter einen erheblichen Aufpreis.

Lieferung und Aufbau der Möbel

Die Lieferkosten sind ein weiterer Punkt, der zu beachten ist. In den Lieferbedingungen ist festgelegt bis wohin die Möbel geliefert werden. Ist nichts angegeben, gilt die Lieferung bis in die Wohnung.
Den Aufbau der Möbel kann der Kunde gegen Aufpreis beauftragen. Wer den Aufbauservice nicht nutzen möchte, kann sich die Aufbauanleitung schicken lassen.

Was bedeutet Fernabsatzvertrag?

Für Onlinekäufe aller Art gilt das Fernabsatzgesetz. Es wird begründet durch die Tatsache, dass Verkäufer und Käufer alles nur schriftlich besprechen, sie reden nicht persönlich miteinander.
Der Käufer entscheidet sich aufgrund der Informationen des Verkäufers und hat keinerlei Möglichkeit, die Möbel vor Bestellung zu prüfen und anzuschauen. Der Fernabsatzvertrag verpflichtet Onlineverkäufer, auf ihren Webseiten essenzielle Merkmale der Artikel,
Versand- und Rückversandkosten sowie den Hinweis auf das 14-tägige Widerrufsrecht bekanntzugeben.

Ist das Widerrufsrecht auch für Möbel relevant?

Das 14-tägige Widerrufsrecht gilt auch für Möbelkäufe im Internet. In dieser Zeit kann der Kunde die Möbel bedenkenlos aufbauen. Der Händler darf bei Widerruf keinen Wertersatz berechnen.

Die Ware ohne Kommentar zurückzusenden, reicht nicht aus. Der Widerruf muß dem Verkäufer klar und deutlich bekannt gegeben werden, allerdings ist keine Angabe des Grundes erforderlich. Als Nachweis des fristgerechten Widerrufs in Schriftform genügt ein Einlieferungsbeleg. Für Beschädigungen oder Verzögerung der Lieferung haftet der Käufer nicht.

Beispiel: Es fehlt eine Schraube für das Möbel. Hier handelt es sich um einen Mangel. Der Kunde kann die Nachlieferung der Schraube verlangen, zu Lasten des Händlers. Als Alternative bleibt der fristgerechte und schriftliche Widerruf, das fehlerhafte Möbelstück zurück zuschicken und den Kaufpreis zurück zu fordern.
Wer Ware retoure schickt, dem wird empfohlen, alles schriftlich festzuhalten. Es könnte sein, dass er den rechtzeitigen Widerruf belegen muss.

Laut Gesetz haben Verbraucher kein Recht auf Widerruf, wenn die Ware für den Kunden extra angefertigt wurde. (Arbeitsplatten etc.) Sind Möbelstücke nach individuellen Maßen und eigenen Plänen angefertigt, entfällt das Widerrufsrecht. Die einzige Ausnahme ist, die AGB des Händlers erklären etwas anderes.

Hat der Händler Fehler bei der Anfertigung gemacht, gilt das Gewährleistungsrecht. Der Kunde ist dann unzweifelhaft berechtigt, ein mangelfreies Möbel zu verlangen.

Hat das Möbelstück einen Wertverlust durch den Gebrauch, ist der Händler berechtigt, sich den Wertverlust erstatten zu lassen. Die Nutzung des Möbels übersteigt auf diese Weise eine Prüfung der Funktionen.

Inzwischen bieten Online-Möbelhändler den Kauf mit Abholung in der Filiale an. Auch dieser Kauf unterliegt dem 14-tägigen Rückgaberecht.

Wer bezahlt die Rücksendekosten bei Sperrgut?

Seit 2014 gilt folgendes: Der Verbraucher hat die Rücksendekosten im Vorgang eines Widerrufs selber zu tragen. Sie können grundsätzlich davon ausgehen, auch bei Sperrgut die Rücklieferkosten bezahlen zu müssen. Dazu müssen Sie vom Händler beim Kauf informiert werden.

1 Gedanke zu “Möbel Versand”

  1. Hallo
    Versanshaus Bauer,
    Ich wollte heute eine Eckcouch bestellen
    aber die Dame am Telefon sagte es ging nicht,
    per Ratenzahlung was ich nicht verstehen kann.
    Da ich Neukunde bin und eigendlich bis jetzt keine Probleme
    mit Zahlungen hatte.
    könnte man mir eine Auskunft darüber geben ??

Schreibe einen Kommentar