Poco

Poco Versand

Der Poco Versand ist ein recht junges Angebot für Verbraucher, das seit Dezember 2009 existiert. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft des Einrichtungsdiscounters Poco Domäne Möbelhaus und wurde von 40 ehemaligen Quelle-Mitarbeitern ins Leben gerufen.

Zum Poco Versand: www.poco-versand.de

Mit der Poco Versand GmbH gelangt es den ehemals Quelle-Angestellten, ihre Erfahrungen aus der jahrelangen Tätigkeit im Versandhaus und dem Bereich Wohnen und Technik einfließen zu lassen und auf eine neue Grundlage zu stellen. So bietet der Poco Versand Möbel, Heimtextilien, Haushalts- und Elektroartikel, Haus- und Gartenbedarf in einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis an – und kombiniert das vielfältige Angebot mit kundenorientierten Serviceleistungen.
Den zentralen Vertriebskanal stellt dabei der Onlineshop des Unternehmens dar. Hier werden über einen benutzerfreundlichen und übersichtlichen Internetauftritt Bestellungen schnell und zuverlässig abgewickelt.

Das Poco Versandhaus beliefert Kunden in ganz Deutschland – mit allem, was ein schönes und gemütliches Zuhause ausmacht. Die günstigen Preise wirken sich dabei nicht negativ auf die Qualität der Produkte aus – im Gegenteil, überzeugen doch die Poco-Produkte durch eine gute Verarbeitung, trendiges Design und eine hohe Wohnqualität.

Anzeige:

Poco Online-Shop

Die Angebote im Poco Online-Shop sind auch im Katalog der Pocco Versand GmbH zu finden. Der Versandkatalog kann kostenlos geordert werden, und bietet auf mehr als 100 Seiten ein facettenreiches Angebot an Möbeln und Einrichtungsgegenständen inklusive Sonderaktionen und Schnäppchen.
Auch auf der Internetseite des Anbieters locken attraktive Sonderaktionen, Gewinnspiele oder auch Gutscheine für Neukunden.

Die Bezahlung der bestellten Waren erfolgt bei Poco Versand wahlweise via Vorauskasse, auf Rechnung, per Lastschrift oder Kreditkarte, als auch über Ratenkauf. Der Ratenkauf kann entweder über einen klassischen Konsumentenkredit abgewickelt werden, oder aber mit der eigens angebotenen Poco-Sorgloskarte in Anspruch genommen werden. Mit dieser Form der Maestro-Karte wird Kunden ein bonitätsabhängiger Kreditrahmen in Höhe von bis zu 5.000 Euro eingeräumt und Rechnungsbeträge bis zu 1.000 Euro können hierüber einfach und unkompliziert finanziert werden.

Die Lieferung der Produkte erfolgt innerhalb weniger Tage. Auf Wunsch ist auch eine 24-Stunden-Expresslieferung möglich. Die umfangreichen Serviceleistungen des Unternehmens beziehen sich auch auf den Versand: Wer möchte, kann gegen geringen Aufpreis den Pocco Aufbau-Service für Möbel, einen Auspack-Service für Elektrogeräte oder auch einen Anschluss-Service für Waschmaschinen oder Elektro-Standherde in Anspruch nehmen.

Poco Domäne Möbelhäuser gibt es z.B. in Berlin, Köln, Dortmund, Wetzlar und Bochum. (poco-domaene.de)

VN:F [1.9.20_1166]
Bewertung: 2.2/5 (19 Stimmen abgegeben)
Poco, 2.2 out of 5 based on 19 ratings
Anzeige:

Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten zu Poco

{ 19 comments… read them below or add one }

Britta Mai 6, 2010 um 15:14

Ich habe am 29.04.10 bei Poco-Versand bestellt und am 02.05.10 per Vorkasse (Sofortüberweisung!!!!) gezahlt.
Bis heute habe ich weder eine Bestätigung über den Geldeingang noch eine Antwort auf meine Anfrage diesbezüglich per E-mail bekommen.
Als ich eben die Service-Nummer (natürlich NICHT kostenlos!) anrief, hatte ich eine Dame am Apparat, die mir erklärte, der Betrag wäre noch nicht eingegangen.
Ich wiederholte mich und wies sie noch einmal auf die Sofortüberweisung hin.
Daraufhin meinte sie, es könnte wohl sein, daß der Betrag gebucht sei, aber noch nicht auf meine Bestellung übertragen wäre.
Auf meine Frage, wie lange denn dies gewöhnlicherweise wohl dauern würde, erhielt ich die Antwort: 1 BIS 2 WOCHEN!!!!
Hätte ich nicht schon per Vorkasse bezahlt, hätte ich die Bestellung sofort storniert!!!
Nun heißt es warten und hoffen, dass das Paket noch hier eintrudelt, bevor wir in zwei Wochen umziehen!
So etwas habe ich noch NIEMALS erlebt-
egal, wo ich bisher bestellt habe, meine Ware war immer nach ein paar Tagen da!
Zum POCO-VERSAND kann ich nur sagen:
EINMAL UND NIE WIEDER!!!!!!!!!

Mechty Juni 2, 2010 um 13:50

Poco Versand reagiert auf keine Mail. Bei Bestellungen bekommt man die Bestätigungsmail und dann ist kein Kontakt unter service.poco-versand.de mehr möglich. Soetwas ist eine unmögliche Geschäftspraktik. Nach 10 Tagen weiß ich nichts über den Stand der Bestellung, wird sie bearbeitet, wann erfolgt die Auslieferung, einfach Funkstille.
Einmal Poco und nie wieder!

weninger Juni 22, 2010 um 22:55

Furchtbar dieser Versand…die quellearbeiter haben nichts dazugelernt..ich habe nach order sofort überwiesen 1100 euro….angeblich 2-3 tage lieferzeit…..es sollten 4-6 wochen laut telefonnachfrage werden, ich stornierte, ging direkt in einen möbelladen und habe neu gekauft, und ICH WARTE noch heute nach 2 Wochen auf meine Rückzahlung…am Telefon hält man mich jeden Tag aufs neue hin, es gäbe keine Kontoeinsicht, das Geld wäre nicht verbucht…meine Bank bestätigte mir den Eingang bei POco..ich solle mich gedulden…die reagieren auf keine email, keinen Brief….im Gegenteil am Telefon pampige Antworten. Ich habe heute Strafanzeige erstattet wegen Betrugs am Kunden…..ich habe mir heute bei Möbel Höffner ein anderes Schlafzimmer gekauft..da wird man noch behandelt wie ein Kunde..
genauso nicht zu empfehlen die Qualität des Poco-Ladens direkt…..beide Artikel kaputt angeliefert….ich bin es sooo leid

r-fahrung Juli 14, 2010 um 12:54

Poco-versand.de ist ein unfähiges Versandunternehmen. Bestellt man dort, bekommt man eine Bestätigungsmail und danach ist Funkstille. Es wird auf keine Mail geantwortet, bei der kostenintensiven Hotline ist man ewig in der Warteschleife. Drei Wochen und mehr, beträgt die Lieferzeit. Kein Wunder, das der Versand, lt. Internet, nicht den erwarteten Erfolg gebracht hat und viele Mitarbeiter entlassen wurden. Dieses Unternehmen kann ich aus Erfahrung, auf keinen Fall empfehlen. Viele Bekannte sind der gleichen Meinung. Einmal Poco-Versand und nie wieder!

Pocogeschädigt Juli 16, 2010 um 13:34

Nachdem keinerlei Kontaktmöglichkeiten bei Poco-Versand bestehen habe ich nach über drei Wochen die Geschäftsstelle in Nürnberg angerufen und Druck gemacht. Es wurde auch tatsächlich zurück gerufen. Die nette Dame sagte mir dann, dass der Artikel ( Barbeque Grill) nicht lieferbar sei.
Es ist unglaublich, der Artikel wird auf der Homepage von Poco-Versand nach wie vor als „verfügbar“ angeboten. Soetwas nenne ich Kundenservice. Teste jetzt mal, wie lange der Grill noch angeboten wird. Fazit: Poco ist ein unfähiges Versandunternehmen, ohne jeglichen Kundservice.

Regina Schmitz Juli 19, 2010 um 20:01

Als Erstes:
Meine negativen Erfahrungen beziehen sich nur auf Poco VERSAND, nicht auf Poco DOMÄNE. Mit dem Kölner Haus von Poco bin ich zufrieden.
Nun zu meiner Odyssee mit Poco Versand (in Kurzfassung):
07.05.2010 online bestellt; umgehende Bestätigung von Poco 07.05.2010;
11.05.2010: Widerruf/Stornierung meinerseits (nach Nicht-Reaktion auf Rückfragen meinerseits);
14.05.2010: Anruf von Poco-Mitarbeiter =Widerruf meinerseits bestätigt;
22.05.2010: Erhalt Mitteilung der Spedition, dass Ware ausgeliefert wird; 22.05.2010 Rückfrage meinerseits bei Poco und Spedition, warum ich diese Mitteilung erhalte;
25.05.2010: Bestätigung der Spedition, dass keine Ware ausgeliefert wird; 25.05.2010 abends (nach Nicht-Reaktion von Poco): Mitteilung an Poco meinerseits, dass ich Angelegenheit als erledigt ansehe;
28.05.2010: Poco Mitteilung, dass Stornierung sachgemäß weitergeleitet wurde;
29.06.2010: Rechnungserhalt und umgehende Rückfrage von mir, warum ich eine Rechnung erhalte;
02.07.2010: Poco bestätigt, dass Rechnung gegenstandslos ist;
19.07.2010 (heute): Zahlungserinnerung von Poco mit Mahngebühr
MEIN FAZIT: Niemals mehr Poco Versand!
Es ging übrigens um eine Polsterecke im Wert von 499,99 EUR

Beecken Juli 27, 2010 um 20:29

Tja, da kann ich mich meinen Vorgängern nur anschließen. Geld weg und keine Essecke da! War ein teures Vergnügen…

Hagen Daaz Juli 28, 2010 um 08:31

Und was nun? Jetzt sehe ich, dass die Seite offline ist. Es kommt nur noch der Hinweis auf die Servce-Rufnummer, bei der man nie jemanden bzw. etwas konkretes erreicht. Rufnummer ist natürlich kostenpflichtig. Was wird nur aus meiner Vorab-Überweisung.? Hoffentlich höre ich noch was von denen.

rose2002 Juli 29, 2010 um 14:57

Heute, nun endlich nach 4 Wochen habe ich endlich mein Geld zurückerhalten, das war ein unendlicher Kampf mit unendlichen Anrufen und zusätzlichen Kosten bei der kostenpflichtigen Rufnummer. Bin froh, dass ich diesen Fall nicht zur Strafanzeige bringen musste. Ich hatte mein Geld schon abgeschrieben. Danke an den freundlichen Marktleiter von POCO, der mir sehr geholfen hat. Danke, Danke, Danke !!!

Einmal POCO-Versand und NIE wieder.

rose2002

Beecken August 15, 2010 um 13:46

Also, meine Essecke ist vor drei Wochen eingetroffen, alles heil, alles gut

Firefox August 18, 2010 um 10:04

Ich habe auch einen mist durch!Erst kamen die Bestellungen immer nach 1-2 Wochen an,auf die letze warte ich bis heute.Dann wollte ich wieder rein um nach zu bestellen und mußte feststellen,das sich nicht nur die Seite geändert hat,sondern auch nicht mehr bestellen kann.Was ist passiert?Kann mir jemand helfen.?

himi September 9, 2010 um 08:15

Ich kann mich nur einigen Vorgängern anschließen.Ware bestellt.Sofort bezahlt,weil das die Herrschaften so wünschten.Das war im März.Einige Wochen später telef.nach der Ware gefragt.Antwort:Es läge am Auslieferer.
Nach einiger Zeit wieder nachgefragt.Wieder diese Ausrede.Habe dann die Ware abbestellt.u.mein Geld zurückgefordert.GEHT in ORDNUNG antwortete man mir.Im Juni noch kein Geld auf meinem Konto.Darauf die faule Ausrede ,es läge an der Finanzabteilung.Habe immer wieder angerufen u.immer diese Ausrede.Nun habe ich es per Einschreiben versucht.Bekam ein Schreiben,daß sie sich für die Unannehmlichkeite entschuldigen u.das Geld schnellstmöglich auf mein Konto überwiesen wird.Darauf warte ich nun schon seit 4 Monaten.Ich kann nur jedem raten:FINGER WEG v. POCO VERSAND:

marina September 15, 2010 um 14:14

29. 6. Teppich 129,99 und wollrasierer bestellt
Wollrasierer gleich geliefert
Teppich nach 4 noch nicht

Nach einer mail von mir mit anfrage auf liefertermin.
22.7 hies es das der genaue liefertermin nicht mitgeteilt werden kann

als der Teppich am 2 august noch nicht da war habe ich die Bestellung des Teppich Storniert!!
Und gebeten das Geld zurück zuüberweisen .
Am 3. September habe ich noch eine Mail geschrieben worauf ich keine Antwort bekam

Das Geld ist bis heute noch nicht Da

Niemals wieder bei Poco – Versand bestellen und auch nicht in Poco Domäne mir reichts

lucy Oktober 11, 2010 um 20:29

hallöchen ich hab ma ne frage
ich habe mir im märz ein bett gekauft welches nach einem monat zusammen gebrochen ist ( die rechte seite)
dann habe ich bescheid gesagt und 2 monate gewartet bis ein ersatzteil kommt
einen monat später habe ich angerrufen und die haben mir erzählt dass die was falsches bestellt haben…. schonwieder warten…. also heute war ich dann da und hab nun mein ersatzteil geholt.. falsch!!! die teile worauf ich seit über 4 monaten warte sind falsch geliefert worden. ich hab sofort bescheid gesagt und die haben mir andere teile gegeben. ich gucke nach FALSCH.. ganz andere farbee!! jetzt muss ich ca2 monate warten bis die teile da sind.. ich kann es auch nicht zurück geben weil die 6 monate vorbei sind und wollte wissen ob ich eine anzeige erstatten kann ?! danke im vorraus 🙂

michi Oktober 13, 2010 um 15:22

ohh das ist ja echt dumm gelaufen aber ich würde mit einem anwalt mal dafüber reden ..

Fred März 10, 2011 um 12:38

Ich habe meine Möbel im ROLLER online Shop bestellt. Lieferung bis in die Wohnung, problemloser Ratenkauf online – bin sehr zufrieden hat alles gut geklappt. Versand 2 Wochen schneller als angegeben.
Nur mal so als Tipp
🙂

Edel April 12, 2011 um 12:44

Kann mich den Erfahrungen nur anschließen. Hab voriges Jahr im Mai eine Hollywoodschaukel bestellt und die dazugehörige Schutzhülle. Die Schutzhülle kam gleich. Der Schaukel – nie. Hab immer wieder nachgefragt – einmal konnte angeblich der Hersteller nicht liefern, nach zig anrufen , so ca. Ende August hieß es dann, die Ware wird ausgeliefert, bzw. ist schon unterwegs, ich sollte mich so 2-3 Werktage gedulden, dann wäre sie da. War natürlich nicht da – aber der Fahrer hat angeblich die Ware als ausgeliefert gekennzeichnet – nur ich hatte immer noch nichts. Die nette Dame meinte, vielleicht hat die Ware einen Umweg über die Alpen, sprich Italien gemacht und käme irgendwann einmal zurück – ich bekam nur Mahnungen, aber keine Hollywoodschaukel. Inzwischen war Sommerschlußverkauf und ich hätte die Schaukel sogar billiger haben können als bestellt. Es hat eine ganze Weile gedauert, bis von POCO die Bestellung storniert wurde und ich keine Mahnungen mehr erhalten habe. Zum Glück habe ich nicht im Voraus bezahlt, denn ich habe bis heute keine Hollywoodschaukel.

wokudra Oktober 23, 2011 um 08:09

Es ist zum k.. mit dem Poco-Versand! Ich habe mir vor ca. einem Jahr einen Staubsauger der Marke „Progress“ gekauft. Nach einer Benutzungsdauer von nur drei Monaten ließ die Saugkraft erheblich nach. Ich rief beim Poco-Versand an, um einen neuen Filter zu kaufen, aber niemand war dafür zuständig!
Jetzt habe ich den Kanal gestrichen voll und will den Sauger zurückgeben und will mein Geld wiederhaben! Aber: „Wieder will keiner zuständig sein!“
Die sind in meinen Augen eine krimminelle Vereinigung, die nur S.. verkauft. Das ist auch die Meinung der Verbraucherzentrale.

tine Juni 30, 2014 um 15:43

letzte Woche habe ich bei Poco sehr viele und teure Sachen gekauft und dazu den Lieferservice gewählt. Ich bereue meine Entscheidung sehr und kann nur jedem davon abraten. Heute sollte die Lieferung sein, wir haben extra 2 Handynummern angegeben das die Lieferanten ne halbe Stunde vor eintreffen an unserer Wohnung anrufen und wir schnell heim fahren können das wir die Möbel auch entgegen nehmen können. Scheinbar alle zu unfähig zu lesen und noch mega unfreundlich dazu. Wir sind eben heim gekommen und haben eine Nachricht im Briefkasten gehabt das wir nicht an zu treffen waren. Ich dachte ich werd nicht mehr, da gibt man schon 2 Handynummern an und die kriegen es nicht auf die Reihe ne Nummer zu wählen. Das Ende vom Lied ist wir müssen jetzt noch 4 Tage auf die Möbel warten und unsere Helfer erneut zu uns bestellen. Trauriger Laden