Heine

HeineIm Jahr 1951 gründete Karl Heinrich Heine in Karlsruhe ein Unternehmen das vorerst dazu diente, das von ihm entwickelte Spiel Kulturmosaik zu vertreiben. Anhand eines per Fahrrad verteilten Werbemittels wurde das Spiel in Deutschland über 100.000 Mal verkauft und der Grundstein für einen Versandhandel war gelegt. In den Folgejahren entstand nach und nach ein Versandhaus das sich durch sein ausgefallenes Sortiment – vor allem russische Ikonen, Antiquitäten und Waffen –einen Namen machte und für seine exklusiven Geschenkartikel bekannt wurde.

Heine Gutschein, Rabatt, Sonderangebote und Heine Katalog

heine.de - immer etwas Besonderes
Zum Heine Versandhaus hier klicken: www.heine.de

Bei einem Großbrand im Jahre 1976 brannte der www.heine.de Versand vollständig aus und konnte Dank der geretteten Kundenkartei und dem hohen Einsatz der Mitarbeiter den Versand nach kurzer Zeit wieder aufnehmen. Im gleichen Jahr übernahm der Otto Versand das Unternehmen Heine zu 100 Prozent. Mitte der 80er Jahr begann Heine sein exklusives Sortiment über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt zu machen und verschickte 100.000 Katalog in die Schweiz, was sich als gute Geschäftsidee erwies und dazu beitrug, dass 1990 neben der nun bestehenden Schweizer Tochterfirma ein zweites Standbein in Frankreich aufgebaut werden konnte. 1993 avanciert Heine mit der Übernahme von Sport-Check und Alba-Moda zum Anbieter von Spezialsortimenten innerhalb des Otto-Konzerns.

Zwei Jahre später erweiterte der Heine Versand seine Aktivitäten im benachbarten Ausland und gewann mit seinem exklusiven Sortiment an Mode und Wohnambiente auch in Österreich einen großen Kundenkreis. Der seit 1992 bestehende Kundenclub, der seinen Mitgliedern neben faszinierenden Reisen auch viele besonderte Angebote bot, wurde nun nach der Schweiz auch in Österreich gegründet. Im Jahr 1996 entstand mit Eddie Bauer Deutschland und hochwertiger Outdoor-Mode ein weiteres Sortiment der Heine-Gruppe. Mit dem neuen Jahrtausend eröffnete Heine einen Online-Shop und vervollständigte somit seinen Internetauftritt. Mit der Fusion von Heine und Frankonia endete das Jahr 2000, die im Folgejahr zum 50-jährigen Firmen-Jubiläum auf 100 Prozent ausgeweitet wurde. 2006 erweiterte Heine weiter seine Auslandsaktivitäten und startete erfolgreich in den Niederlanden. Mit der restlichen Übernahme der Manufactum Hoof & Partner KG im Jahr 2008 und den bereits bestehenden Tochterunternehmen verfügt Heine derzeit über circa 2.600 Mitarbeiter und kann einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro vorweisen.

Heine.de Möbel

www.heine.de  möbel

Bei www.heine.de/möbel finden Sie stilvolle und hochwertige Möbel aus den Bereichen Badmöbel, Betten, Gartenmöbel, Regale, Schränke, Sofas, Stühle Tische und vieles mehr. Die Preise bewegen sich im vernüftigen Rahmen.

Unter www.heine.de/topangebote finden Sie Heine Topangebote aus allen Bereichen.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewertung: 3.5/5 (4 Stimmen abgegeben)
Heine, 3.5 out of 5 based on 4 ratings
Anzeige:

Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten zu Heine

{ 2 comments… read them below or add one }

www.heine.de/sale Januar 29, 2010 um 16:04

Im Heine Sale habe ich schon oft ganz tolle Schnäppchen gefunden, ich kann es sehr empfehlen, auch sehr schöne Heine Möbel habe ich schon online bestellt!
Gruß, Brigitte

Wilhelm Andergassen September 2, 2014 um 19:27

Bitte schicken sie uns ihren Katolog.